Preisträger

2018 - Kathrin Lange: Die Fabelmacht-Chroniken. Flammende Zeichen

Den Buchsommer Leserpreis 2018 erhielt die niedersächsische Autorin Kathrin Lange. Das Votum von knapp 800 Buchsommer-Teilnehmern fiel mit großer Mehrheit für die Fantasy-Autorin und ihren Titel Die Fabelmacht-Chroniken. Flammende Zeichen aus. Sie setzte sich gegen weitere neun Jugendbuchtitel deutschsprachiger Autoren durch, die von der Leipziger Buchsommer-Jugendjury nominiert wurden. Der Buchsommer-Leserpreis ist damit das Ergebnis eines zweistufigen Verfahrens, bei dem ausschließlich die Zielgruppe selbst - Jugendliche im Alter von 14-16 Jahren- über den Gewinner entscheidet. Die Preisübergabe erfolgte am 07.09.2018 in der Stadtbibliothek Meerane. Die Preisträgerin übernahm die Auszeichnung aus den Händen der Sächsischen Staatsministerin Dr. Eva-Maria Stange.

 

Die Preisträgerin Kathrin Lange (Mitte) mit der Kunstministerin Dr. Eva-Maria Stange und dem Geschäftsführer des Bibliotheksverbandes Sachsen Prof. Dr. Arend Flemming

Termine

15.11.2018 - 01.01.1970

Fachforum "Öffentliche Bibliotheken: Leseförderung oder Digitalisierung?"

"Quo vaditis, bibliothecae?" - Die zukünftige Rolle und Ausgestalltung der Öffentlichen Bibliotheken im Freistaat Sachsen sind die Themen der Diskussionsrunde, die vom Bibliotheksverband Sachsen initiiert wird.