Foto Veranstaltung mit Musikinstrumenten

KlangHütte Dresden

Musikalische Geschichte

Ein Märchen zum Mitspielen

 

Ein Hirtenjunge hört in den Bergen einen zauberhaften Klang. Auf der Suche nach diesem trifft er vieles, was klingt, und lernt dabei Musikinstrumente und Lieder aus aller Welt kennen. Es geht um die Begegnung mit dem Fremden, sowie Musik als universelle Sprache. Nach vielen musikalischen Abenteuern kehrt der Hirte mit einem Orchester voller Klänge in seinen Heimatort zurück.

Gefördert werden die Fähigkeiten zum Zuhören, Sprechen und musikalisch-rhythmische Basisqualitäten. Außerdem geht es um Feinmotorik, soziale und interaktive Kompetenz und Entwicklung der Persönlichkeit. Das Angebot ist interdisziplinär/fächerverbindend für Musik und Sprachen geeignet, interkulturelle Brücken zu bauen.

 

Für 1. - 2. Klasse

Dauer ca. 45-60 Minuten

Termine

07.06.2018 - 01.01.1970

Öffentliche Stellenausschreibung

Bei der Großen Kreisstadt Glauchau ist im Fachbereich Kulturbetrieb zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle eines/r Leiters/in der Stadt- und Kreisbibliothek „Georgius-Agricola“ zu besetzen.