Reinhardt Schuchart/Silke Führich:

Reinhardt Schuchart/Silke Führich

Klassik verstehen

Um klassische Texte für Jugendliche zugänglich zu machen, bieten die Dresdner Theaterpädagogen Silke Führich und Reinhardt O. Schuchart szenische Lesungen in verdichteter Textfassung an.


Ohne Kulissen, aber zum Teil mit Dias aus entsprechenden Künstlerbüchern, übernehmen die beiden Darsteller alle Rollen und begeistern mit einem leidenschaftlichen Vortrag erfahrungsgemäß jedes Publikum! Nach einer Einführung in den historischen Kontext und die Personenkonstellation des Stückes dauert die Lesung ca. 50 min, im Anschluss werden Bezüge zur Gegenwart, Charakterentwicklung der Figuren und Schülerfragen diskutiert.

Klassik verstehen – diese Arbeiten zeichnen sich durch eine tiefe inhaltliche Durchdringung der Stoffe aus, die es ermöglicht, Aktualität aus ihrer zeitlosen Gültigkeit zu schöpfen. Die Übereinstimmung von Geschichte, Raum, Figuren-  und Bildsprache machen die Inszenierungen zu einem unverwechselbaren Kunsterlebnis.

 

Zur Auswahl stehen folgende Stücke: „Ur-Faust“ oder „Romeo und Julia“.

 

Für Schüler der 6. bis 9. Klassen („Ur-Faust" ist für höhere Jahrgangsstufen geeignet)
Dauer ca. 60 Minuten

Termine

16.10.2017 - 01.01.1970

Literaturforum Bibliothek 2017

Startschuss: 16.10.2017
24.10.2017 - 01.01.1970

Verleihung des Sächsischen Bibliothekspreises 2017

am 24.10.2017 in der Bibliothek der Hochschule für Musik und Theater "Felix Mendelssohn Bartholdy" Leipzig