Copyright Gaby Waldek

Andrea Német, Hans ChrisHan Schmidt

Das komische Gefühl

Papas Kumpel Robert kann toll vorlesen. Aber wenn er dich dabei auf seinem Schoß so seltsam anfasst, kriegst du ein komisches Gefühl. Du kriegst es auch, wenn deine Tante Tina dich etwas zu lange abknutscht. Was ist das nur für ein Gefühl? In diesem Bilderbuch geht es um körperliche oder seelische Grenzüberschreitung. Das Besondere daran: Hier spricht das Komische Gefühl selbst zu "seinem" Kind, stellt sich als wachsamen Begleiter vor, nicht immer angenehm, aber wichtig. Lebenswichtig. Im Buch gibt es sogar eine Art Notruf-Station, wenn das Komische Gefühl Alarm schlägt: die gelbe Seite. Auf ihr stehen Sätze, die man sich gut merken kann.

Hans-Christian Schmidt und Andreas Német, beide Jahrgang 1973, haben insgesamt vier tolle Söhne – damit wäre das Wichtigste über sie eigentlich schon erzählt. Zudem schreiben und malen sie Bücher und Lieder für Kinder. Erstere veröffentlichen sie nun schon seit Jahren bei den verschiedensten Verlagen, Letztere bringen sie zusammen mit ihrer Band „Firlefanz und Grete“ auf die Bühnen der Republik.

Keine Artikel in dieser Ansicht.