© Gerstenberg Verlag

Johannes Herwig

Scherbenhelden

Nach seinem erfolgreichen Romandebüt veröffentlichte Johannes Herwig im Juli 2020 seinen zweiten Jugendroman. Die Geschichte spielt in Leipzig 1995, mit all den für die Nachwendezeit typischen Themen der gesellschaftlichen Veränderungen und der Orientierungslosigkeit.

Im Mittelpunkt steht ein 15-jähriger Junge, dessen Mutter kurz vor dem Mauerfall in den Westen geht und der nach langer Zeit des Schweigens seitens seines Vaters versucht, die Gründe für ihre Flucht herauszufinden. Da er sich nirgendwo zuhause fühlt, schließt er sich außerdem einer Gruppe von anderen Außenseitern an (einer Clique von Punks), was natürlich zu neuen Problemen führt...

Termine der Lesungen 

 

14.09.2020 | 09:30 Uhr | Rathaus Mügeln

15.09.2020 | 10:30 Uhr | Stadtbibliothek Ebersbach-Neugersdorf

16.09.2020 | 09:45 Uhr | Stadtbibliothek Makranstädt 

17.09.2020 | 10:00 Uhr | Stadtbibliothek Lengenfeld 

Keine Artikel in dieser Ansicht.