Ein Bus fährt. Tagein, tagaus. Die Stimmung zääääh. Doch dann … Die Jugendliteraturpreisträgerin Christina Röckl erzählt mit rauschenden Farben und witzigen Charakteren über einen Tag im Bus. Fast ohne Text führt sie uns zu den kleinen Dingen, die die Welt zum Tanzen bringen, und zeigt, was wir mit winzigen Impulsen wie einem einfachen Lächeln bewirken können. Von der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur als Bilderbuch des Monats Juni 2024 ausgezeichnet.

Christina Röckl, macht Bilder und Bücher. Ihr Debüt Und dann platzt der Kopf wurde mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis ausgezeichnet, gewann den Publikumspreis der Frankfurter Buchmesse und wurde für den Illustrationsnachwuchspreis Serafina nominiert. Mit ihren Büchern reist sie um die ganze Welt. Sie lebt in Leipzig.

Genre:

Bilderbuch

Thema:

die kleinen Dinge im Leben, über die große Wirkung kleiner Impulse, was hilft gegen schlechte Stimmung

Altersempfehlung:

ab 3 Jahre

ISBN:

978-3-948743-23-9

Verlag:

Kunstanstifter Verlag


Informationen für Literaturforum

Geeignet für:

Kinder

Hinweise:

benötigt wird Beamer und Projektionsfläche für das Bilderbuchkino, wenn möglich: Flipchart für das Zeichnen