Sächsischer Bibliothekspreis 2021

Bibliotheken gewährleisten den flächendeckenden Zugang für alle zu Wissen, Information und Kultur. Zur Würdigung ihrer verdienstvollen Arbeit schreibt das Sächsische Staatsministerium für Wissenschaft, Kultur und Tourismus in Kooperation mit dem Landesverband Sachsen im Deutschen Bibliotheksverband e. V. den Sächsischen Bibliothekspreis 2021 aus.

Teilnahmeberechtigt sind alle Einrichtungen im Freistaat Sachsen. Prämiert werden innovative Bibliotheksarbeit, Förderung von Sprach-, Lese- und Medienkompetenz sowie regionales Engagement in einer Zeit beschleunigten technologischen und sozialen Wandels.

Über die Preisvergabe entscheidet eine unabhängige Fachjury. Die mit 10.000 Euro dotierte Auszeichnung wird am 24. Oktober 2021 verliehen.

Die Bewerbung ist bis zum 30. Juni 2021 an folgende Adresse zu senden: dbv-lv[at]bibo-dresden.de oder per Post an Bibliotheksverband Sachsen, c/o Städtische Bibliotheken Dresden, Schloßstraße 2, 01067 Dresden.

 

Preisträger der letzten Jahre:

2020: Stadtbibliothek Ebersbach-Neugersdorf
2019: Bibliothek Neukieritzsch/Deutzen
2018: Bibliotheksverbund der Kultur- und Weiterbildungsgesellschaft mbH
            in der Oberlausitz
        

Ausschreibung (pdf, 32 kB)

Bewerbungsformular (pdf, 18 kB)

Bewerbungsformular (docx, 90 kB)

Pressemitteilung des Sächsischen Staatsministerium für Wissenschaft, Kultur und Tourismus (pdf, 67 kB)

 

Keine Artikel in dieser Ansicht.